Berliner Startups auf der web 2.0 Expo Ende März 2011 in San Francisco

15. Dezember 2010 - 17:25 Uhr

Wie in den letzten 4 Jahren wird auch 2011 Berlin wieder mit einem Stand auf der web 2. 0 Expo vom 28. – 31. März in San Francisco vertreten sein. Organisiert wird der Messestand durch die Berlin Partner GmbH, die auch Silver Sponsor der web 2.0 Expo ist, ich koordiniere den Event.
Ziel ist es, sowohl amerikanische (internationale) Unternehmen zu finden, die nach Europa bzw Berlin expandieren wollen, d.h. für Berlin zu werben, als auch Berliner Startups eine preiswerte Möglichkeit zu geben, Kunden und Partner in den USA zu finden und sich im Silicon Valley umzuschauen.
Es wird Platz für 3-5 Startups auf dem relativ zentral gelegenen Stand geben. Ticket und Standkosten sind in einer relativ geringen Teilnahmegebühr enthalten, Reise- und weitere Kosten sind selbst zu tragen. Wir planen einen Abend zum Netzwerken „Berlin Night“ in einer Location in Nähe des Moscone Centers in San Francisco zu veranstalten und werden das Ganze natürlich mit PR und Marketing begleiten. Bewerben und mehr Informationen erhalten kann man bei Berlin Partner oder mir [Der Rechtsweg ist ausgeschlossen].

Kommentieren » | Allgemein

Berlin at the Webmonday in San Francisco March 2009

1. April 2009 - 15:34 Uhr
Webmontag

Webmontag

Yesterday the Webmonday Silicon Valley took place, i.e. the Webmontag web 2.0 Expo edition. I do not exactly know, how many people were there, I suppose around 40 all in all. It took place in Citizen Space, a co-working place in San Francisco’s city centre I have already used on previous trips, both as a place to get some work done and as the place where the previous webmondays were held, which I (Berlin Partner co)sponsored. There were organized by Tim Bonnemann, the inventor of the Webmontag concept.
I very much enjoy Webmondays, be it in Berlin or here in SanFran, you get to network easily and the presentations are always short and to the point, letting you make the maximum out of your time. Yesterday Germany Trade and Invest (GTAI) and Berlin Partner presented their services for investors expanding to Germany. Metaversum showed their 3D World Twinity and the Fraunhofer HHI showcased their video retrieval technologies, they are all going to be at the expo too. I found doodle, a Swiss company very interesting. They allow you to solve the problem of coordinating meeting or conf call times with people using different calenders. They have an outlook integration and opend their API recently (it goes on for 2 more weeks, you can win a trip to Switzerland) and I suppose to see even more of them in the future.
A project I will check out for the blogs I am contributing to is apture. They seem to have found an amazing way to improve the usability (surfing experience) of websites, integrating multimedia to your site in a very easy to use way. They are interesting for bloggers and publishers alike. Check out the lower part of their site to experience it. It’s great! There was camera running, I hope to be able to show some video footage soon.

Kommentieren » | Allgemein

Berlin wird auf der web 2.o expo in San Francisco April 2009 sein

23. März 2009 - 19:59 Uhr

Berlin wird im April 2009 zum 3. Mal auf der web 2.o Expo im Silicon Valley vertreten sein. Berlin Partner hat einen Stand für die Hauptstadtregion organisiert, der gemeinsam mit der Brandenburger Wirtschaftsförderung ZAB für eine Expansion nach Berlin – Brandenburg bzw. Deutschland und Europa wirbt. Gleichzeitig bieten Solidground und Ralf Otto Steuerberatung ihre Services ansiedlungsinteressierten Unternehmen für einen Markteintritt in Europa an.
Solidground ist auf Beratung und Business Development besonders hinsichtlich deutsch – amerikanischer Projekte spezialisiert und die Ralf Otto Steuerberatung auf internationale Kunden, die Unterstützung bei Steuern und Finanzen benötigen.
Auf dem Stand wird Berlin auch digital zu sehen sein. Metaversum stellt dort ihr Projekt twinity vor, ein dreidimensionales virtuelles Berlin, durch das man mit seinem Avatar laufen kann. Im Gegensatz zu Second Life setzt Metaversum auf das Prinzip, die virtuelle Welt eng mit der realen zu verknüpfen, d.h. echte Namen für Personen zu verwenden und Berlin so wie es ist in twinity abzubilden. Die Berliner Firma arbeitet derzeit an Modellen von Singapur und London.
Es werden viele Events im und um das Moscone Center stattfinden – eins ist definitiv noch zu erwähnen: es wird ein Silicon Valley Webmontag (am Dienstag ;-) stattfinden, zu dem alle herzlich eingeladen sind. Ich werde berichten.

Kommentieren » | Allgemein