Politcamp im Mai 2009 Berlin im Radialsystem

Available languages:

Ich war an diesem Wochenende mit offensichtlich fast 600 anderen auf dem Politcamp 09 Berlin (twitter hashtag #pc09) und habe es nicht bereut, die Maisonne mit den Vorträgen und Diskussionen im Radialsystem zu tauschen. Zumal die Lage es Radialsystems an der Spree genügend Sonne und Aussicht bot.
Politcamp 09 Berlin im RadialsystemBegonnen hat das Politikwochenende passenderweise am 1.Mai, in quasi Gehweite zu Kreuzberg. Es war ein BBQ angekündigt worden, zu dem auch gefühlte 50 – 80 Leute gekommen sind und, mir mindestens genauso wichtig wie bekannte und neue Leute zu treffen, es gab die Twitterlesung des PC09. Gut vorbereitet und für mich sehr unterhaltsam. Einige der tweets waren mir sogar bekannt, ich hätte nicht gedacht, dass mein nicht gerade exzessives Twittern mich doch an ein paar der ausgewählten bonmots vorbeiführen würde. Die beiden, Michael Soemann (@mspro) und Björn Grau (@bjoerngrau), haben mit einem guten Händchen eine amüsante halbe Stunde zusammengestellt, die in angenehm lakonischen Ton vorgetragen wurden. Das spannende Internetzensurthema habe ich verpaßt, aber Mr. Topf hat einige Inhalte auf seinem Blog.
Am Sonntag hat mir am meisten der Vortrag von Dirk Baranek (@Baranek) und Don Dahlmann (@DonDahlmann) gefallen, die das mir eigentlich schon viel zu viel diskutierte Thema von web 2.0 und Journalismus (also simplifiziert: Blogger vs. Journalist) aus ihren 2 Blickwinkeln beleuchtet haben und v.a. ein für mich schlüssiges Resume gezogen haben.
Politcamp Berlin 09 Baranek und Dahlmann
Insgesamt ein wirklich gelungene Veranstaltung (was mir mal wichtig zu sagen ist, denn denn Ort, Organisation waren prima, Security und Empfang freundlich und das Wetter prima ;-) – danke an das Team. Ich freue mich auf #pc10!

Kategorie: Uncategorized Kommentieren »


Kommentar schreiben

Kommentar